Information COVID-19 Portugal / Madeira / Azores 🇵🇹



In Portugal durchgeführte Maßnahmen
[Aktualisierung: 1. Juli]

Ab dem 1. Juli 2022 müssen Fluggäste, die in das Hoheitsgebiet (einschließlich der Azoren und Madeiras) einreisen, keinen Testnachweis mehr für den Verlust einer SARS-CoV-2-Infektion mit negativem Ergebnis oder die Vorlage eines digitalen COVID-EU-Zertifikats oder eines von Drittländern ausgestellten Impf- oder Wiederauffüllungszertifikats vorlegen.  in Portugal akzeptiert oder anerkannt.

Bei dieser Entscheidung wurde berücksichtigt, dass die epidemiologische Situation in Portugal nach der COVID-19-Pandemie relativ stabil geblieben ist, was auf eine hohe Durchimpfungsrate, das Aufkommen neuer Medikamente gegen schwere Erkrankungen und ein größeres Wissen über die Infektion zurückzuführen ist. Auch im internationalen Kontext, insbesondere im Rahmen der Europäischen Union, rechtfertigt die Entwicklung der Seuchenlage nicht mehr den Erlass außergewöhnlicher Maßnahmen in den Bereichen Luftverkehr, Flughäfen sowie See- und Binnenschiffsgrenzen.

Die geltenden Maßnahmen können entsprechend der Entwicklung der epidemiologischen Lage überprüft werden.


Wichtiger Hinweis: Vor der Reise ist es wichtig, die Einreiseformalitäten mit der Fluggesellschaft und dem Ausländer- und Grenz Amt (www.sef.pt  / sef@sef.pt ), der für die Grenzkontrolle zuständigen Stelle, zu bestätigen. Bitte informieren Sie sich im Voraus im Voraus unter Berücksichtigung der üblichen Verfahren für Inlands- und/oder Auslandsflüge. Wenn Sie im Sommer (Hochsaison), zu Spitzenzeiten wie am frühen Morgen oder Abend oder in den Ferien und anderen Veranstaltungen unterwegs sind, planen Sie richtig und reservieren Sie zusätzliche Zeit.

 

ALLGEMEINE REGELN

PORTUGIESISCHES FESTLAND

  • Maskenpflicht in:
    - öffentliche Verkehrsmittel, Taxis und TVDE;
    - Zugang und Besuche in Pflegeheimen und Gesundheitseinrichtungen.

  • Allgemeine Verhaltensrichtlinien
    - Soziale Distanzierung;
    - Häufiges Händewaschen;
    - Atemwegsetikett.

MADEIRA INSELN

  • Verwendung der obligatorischen Maske, ab 6 Jahren:
    - Gesundheitseinrichtungen und -dienste;
    - Öffentliche Verkehrsmittel, Taxis und TVDE;
    - Plattformen und überdachter Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln, einschließlich Flughäfen und Seeterminals;
    - In bestätigten Fällen von COVID-19, unter allen Umständen, wenn sie sich bis zum 10. Tag nach dem Datum des Auftretens der Symptome oder des positiven Tests außerhalb ihres Isolationsortes befinden.

  • Die Verwendung der Maske wird in geschlossenen Räumen ab einem Alter von 6 Jahren empfohlen, wenn eine physische Distanzierung nicht möglich ist.


NÜTZLICHE INFORMATIONEN

Clean & Safe
Im Tourismus wurde das Label “Clean & Safe” eeingeführt, das es ermöglicht, mehr Sicherheit und Vertrauen in die Nutzung von Beherbergungsbetrieben, in die verschiedenen Dienstleistungen und touristischen Attraktionen zu schaffen.


Nationale Maßnahmen - https://covid19estamoson.gov.pt/ (auf Portugiesich)
Azoren - www.visitazores.com / https://www.visitazores.com/en/trip-info / https://destinoseguro.azores.gov.pt
Madeira Inseln - www.visitmadeira.pt / www.madeira.gov.pt/Covid19 / https://covidmadeira.pt
Aktuelle Informationen über die Entwicklung der COVID-19-Pandemie in Portugal WHO - Weltgesundheitsorganisation (https://covid19.who.int/region/euro/country/pt) oder at DGS – Generaldirektion Gesundheit  (https://covid19.min-saude.pt/).

 


Covid-19 Tests
Wenn Sie Ausländer sind und COVID-19 bei der Ankunft, vor der Abreise oder jederzeit auf dem portugiesischen Festland oder Madeira testen möchten, können Sie dies tun:

- am Flughafen. Informationen in https://www.ana.pt/en/corporate/ana/faq;
- in einem von der Generaldirektion Gesundheit zertifizierten Labor. Liste verfügbar inat https://covid19.min-saude.pt/infoadrpcc/;

 

Weitere Reiseinformationen
Auf der Website der Europäischen Union - https://reopen.europa.eu - sind Informationen über Grenzen, verfügbare Verkehrsmittel, Reisebeschränkungen, Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen sowie andere praktische Informationen für Reisende verfügbar.

Die weltweit geltenden Vorschriften sind im IATA Travel Centre erhältlich.


Die portugiesischen internationalen Flughäfen (Lissabon, Porto, Faro, Ponta Delgada und Funchal) haben Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit aller, Mitarbeiter und Passagiere, zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie in https://www.ana.pt/en/passenger-guide/what-you-need-to-know/covid-19


Portugiesische Reisende
Wenn Sie Portugiese sind oder in Portugal wohnen und reisen werden, sollten Sie die Einschränkungen in jedem Land auf dem Portal der Gemeinschaften konsultieren - Ratschläge für Reisende: www.portaldascomunidades.mne.pt/pt/conselhos-aos-viajantes


Wenn Sie unterwegs sind und Unterstützung bei Ihrer Rückkehr nach Portugal benötigen, können Sie sich an das Außenministerium wenden:
Helpline für portugiesische Reisende - - gec@mne.pt/ +351 217 929 714 / +351 961 706 472